Industrielle UV Wasserfiltration


In offenen und geschlossenen Kühlwasserkreisläufen können sich Mikroorganismen und Legionellen vermehren. Gerade Legionellen stellen beim nach der aerosolen Freisetzung (z.B. durch Verdunstung) eine Lebensgefahr für den Menschen dar.

Daher greifen viele Unternehmen zu Chemikalien und Bioziden, um dem Wachstum von pathogenen Mikroorganismen in ihren Systemen vorzubeugen. Jedoch ziehen diese Maßnahmen diverse Nachteile mit sich:

Der Einsatz von Bioziden beutet ein regelmäßiges Ordergeschäft, da diese Verbrauchsartikel mehrmals im Jahr nachbestellt werden müssen. Die jährlichen Kosten für Dosierstation, Nachbestellungen und Wartung kumulieren sich auf beträchtliche Höhen.

Zudem müssen Biozide regelmäßig gewechselt werden, da sich die Mikroorganismen immunisieren. Gleichzeitig beeinträchtigen diese Maßnahmen den pH-Wert des Kühlwassers und können Korrosion verursachen. Fehler bei automatischen Dosierstationen oder händischen Maßnahmen (z.B. durch Mitarbeiterausfall) kann zu kritischen Überschreitungen der Legionellenwerte führen.

Das Handling dieser ätzenden und krebserregenden Stoffe stellt ein Gesundheitsrisiko für Mitarbeiter dar, es werden jährlich Betriebsunfälle mit derartigen Chemikalien dokumentiert.

UV Filter entfernen 99,99% aller pathogenen Mikroorganismen und Legionellen aus dem Kühlwasser, komplett ohne Einsatz von Bioziden und Chemikalien. Durch den Einsatz dieser Technik reduzieren Sie folglich Ihre jährlichen Ausgaben zur Wasserbehandlung und steigen auf ein konstantes, wartungsarmes und umweltfreundliches System um.

Ihre Vorteile

  • Keine laufenden Kosten für Biozide / Chemikalien

  • 99,99% sicher und konstant arbeitendes System

  • Leichte Einbringung in Bestandsanlagen

  • Mindestens 15 Jahre Reaktorlebenszeit

  • Umweltfreundliches System

  • Erhöhte Arbeitssicherheit

  • Überwachungssoftware und Wartungsmeldung

  • Schnelle und einfache Wartung

Hauptmerkmale

  • Volumenströme von 20m³/h bis 300 m³/h
  • Anschlüsse von DN50 bis DN150
  • Geringer Druckverlust (< 0,1 bar)
  • Keine Veränderung der physischen oder chemischen Parameter des Wassers (pH-Wert, Farbe, Geruch, Geschmack, Toxizität)
  • Langlebiger Titaniumkörper
  • Geeignet für Außeninstallation
  • Keine Anschaffungskosten für Dosierstation oder Leitsystem
  • Entfallender Zeit- und Personalaufwand für Materialhandling
  • Entfallender Aufwand für Biozidwechsel aufgrund bakterieller Anpassung
  • 80 / 105 W Leuchtstoffröhren
  • Mit Temperaturüberwachung
  • Mit UV Strahlenmessung
  • Mit Fehleranzeige
  • Mit automatischer Instandhaltungsmeldung

Jetzt Termin vereinbaren!

Gerne stehen wir Ihnen für eine individuelle Beratung telefonisch und vor Ort zur Verfügung und freuen
uns über Ihre Kontaktaufnahme. Sprechen Sie uns an!

Fragen Sie nach einem Rückruf oder kontaktieren Sie uns unter: info@elsasser-technik.de

Kontakt