Glykolwannen inkl. Glykolsensorstationen


Gemäß §62 WHG (Wasserhaushaltsgesetz) ist unter sämtlichen Kältemaschinen, glykolhaltigen Freikühlern und Splitklimaverflüssigern ein Auffang- bzw. Rückhaltesystem zu installieren.

Diese Verordnung gilt ausnahmslos und für Systeme jeder Baugröße.

Wir empfehlen die Verwendung von vormontierten Glykolwannen.

Bei Elsässer Kältetechnik konstruieren wir unsere Glykolwannen aus 1.4301 Edelstahl, üblicherweise mit einer Wandstärke von 2mm.

Der Regenwasserabfluss der Glykolwanne führt durch eine vormontierte Glykolsensorstation.

Diese Station erkennt bereits Mindermengen Glykol im Abwasser und schließt ein elektrisches Schnellverschlussventil.

Über den mitgelieferten Schaltkasten wird daraufhin ein Störsignal abgegeben.

Unsere Glykolwannen erfüllen die Anforderungen des WHG.

Wir fertigen Ihre Glykolwanne projektspezifisch auf Anfrage.

Die Baugröße der Wanne ist abhängig von den Abmessungen der Kühl- oder Kältemaschine und des Aufstellortes.



Ihr Vorteil

  • Erfüllung des WHG

  • Maßgenaue Anfertigung

  • Lieferung & Montage

  • Automatische Selbstüberwachung

  • Störsignal bei Glykolaustritt

  • Schnellschlussventil


Jetzt Termin vereinbaren!

Gerne stehen wir Ihnen für eine individuelle Beratung telefonisch und vor Ort zur Verfügung und freuen
uns über Ihre Kontaktaufnahme. Sprechen Sie uns an!

Fragen Sie nach einem Rückruf oder kontaktieren Sie uns unter: info@elsasser-technik.de

Kontakt